Startseite >> Aktuell >> Starkbier Finale im historischen Bierkeller im Augustinerkeller in München

Starkbier Finale im historischen Bierkeller im Augustinerkeller in München

In den Gewölben des historischen Lagerkellers im Augustinerkeller geht es hoch her. Eine Band spielt auf, die Gäste tanzen auf den Bierbänken und feiern das Starkbierfest mit dem süffigen Maximator der Augustiner Brauerei.

Starkbierfest Augustiner Keller 2018

(Update 19.3.2018) Sowohl das Starkbierfest im Lagerkeller als auch im Festsaal am letzten Wochenende 22./24.3.2018 ist inzwischen ausverkauft. Wer den Lagerkeller außerhalb der Starkbierzeit kennenlernen will, er ist täglich ab 14 Uhr für Besichtigungen geöffnet. 

(14.3.2018) Am Samstag, 24. März 2018,  ist das Starkbier-Finale an einem besonderen Ort in München. Im einzigen original erhaltenen, historischen Lagerkeller in München – im Augustinerkeller – steigt das letzte Starkbierfest der Saison. Die Band “Dorf Oxn” bringen dann die alten Gemäuer tief unter der Erde zum Beben und Gäste tanzen in den Gängen und auf den Bierbänken. Los geht das Final-Wochenende am Donnerstag, 22. März 2018. Einlass ist um 17 Uhr, Beginn um 19 Uhr.  Wer unten keinen Platz mehr erhascht, oben im Festsaal spielen am Samstag beim Maximator-Finale “Die Dorfer”. Der Eintritt beträgt 9 Euro

Die Gewölbe aus rohen, roten Ziegeln sind ein Überbleibsel aus der Zeit, in der es noch keine Kühlmaschinen gab. Das Augustinerbier wurde in riesengroßen Fässern, von denen einige noch zu sehen sind, gelagert. Dazu füllte man die Eiskammern im Keller mit Eis auf. Das wurde im Winter im Nymphenburger Kanal, in den Seen im Schlosspark und in Eisweihern außerhalb der Stadt geerntet und sogar mit der Bahn von der Zugspitze nach München transportiert. Durch die natürliche Kühlung war das Bier bis in den Sommer hinein haltbar. Von den Münchner Großbrauereien ist der Lagerkeller im Augustinerkeller der letzte erhaltene und bewirtschaftete Lagerkeller in München.

Der Maximator ist ein dunkler Doppelbock mit 7,5 Alkoholgehalt und 18 Prozent Stammwürze. 

 

Fotostrecke vom Starkbierfest 2018 im historischen Lagerkeller im Augustinerkeller München

Ein Kommentar

  1. Guten Tag,
    wirklich schön die Bilder von diesem Abend im Augustinerkeller. Schade, ich wäre gerne mit dabei gewesen. Mit meinen Freunden gehe ich öfter auf solche Veranstaltungen weil das alles sehr sozial ist. Gemeinsam Bier trinken und dann noch gute Musik. So muss das sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.